Sebastian Ziegler Online
  Herr der Ringe Teil 3
 

Tag 3.000.024

Noch keine Nachricht von Bob. Habe den Verdacht, dass er schmollt. Er hatte schon immer Probleme mit seinem Liebesleben. Immer nölt er rum und schreibt in sein Tagebuch. Diese sensiblen Dämonentypen sind doch zu nichts zu gebrauchen.

 

Tag 3.000.025

Der Ex mit dem spitzen Hut ist in die Schatten gefallen. Weg mit der Konkurrenz! Der Ringträger schmollt. Aragorn, Arathorns Sohn würde ihn vermutlich gerne aufmuntern. Er scheint ein hobittgeiler Perversling zu sein. Jetzt wird mir klar, warum das Blut Numenors ausstarb!

 

Tag 3.000.026

Die Gefährten sind in Lothlorien. Mein Gott, Galadriel Galadriel Galadriel. Immer muss sie sich in den Vordergrund drängen. 'Lackiere meine Zehennägel, Sauron!' 'Fass’ mein Haar nicht an, Sauron!' 'Ich will einen hübschen Ring, Sauron!' Und dann haut sie mit dieser Lusche Celeborn ab. Ich wette der kann keine 20 Ringe der Macht schmieden.

 

Ich habe den Verdacht, dass ein Zickenduell zwischen Galadriel und Legolas ansteht, wenn sie sich darum streiten, wer besser mit einer Wasserkaraffe herumschwuchteln kann. Da rollt mir das Auge! Es ist Zeit, etwas Mikrowellen-Popcorn in den Krater des Schicksalsberges zu werfen und dann das Feuerwerk zu betrachten.

 

Tag 3.000.026, später

Na schau mal an, der Zwerg treibt es mit Celeborn! Ich sage es euch, auch nach 3 Millionen Jahren in Mittelerde gibt es noch Überraschungen.

 

Tag 3.000.029

Endlich eine nette Schlacht.

Getötete Orks: 400 - sehr schlecht

Getötete Menschen: 1 - Ein Hoch auf die Uruk-Hai !

 

Bilde ich mir das nur ein, oder ist Aragorn, Arathorns Sohn ein bisschen schwul? Vielleicht bilde ich es mir ja nur ein ...






TEIL 16: Die geheimen Aufzeichnungen von Aragorn, Arathorns Sohn (Teil 2)

 

Tag 1:

Bin 50 Kilometer quer durch Rohan gerannt. Hier gibt's keine Eichhörnchen zum Essen. Gimli sieht fast schlachtreif aus. Habe irgendwo gehört, dass Zwerg wie Hühnchen schmeckt. Bin immer noch nicht König.

 

Bartstoppelsituation: zufriedenstellend

 

Tag 2:

Sind mit einer Armee von Rohirrim zusammengetroffen. Fragte Eomer, ob er wüsste wo die Hobbits sind. Bekam sehr ausweichende Antwort. Vielleicht ist Eomer immer noch wütend auf mich, weil ich während unserer letzten Sauftour sein Pferd mit obszönen Sprüchen auf Elbisch bemalt habe. Beschloss, nicht zu erwähnen, dass er seine Frisur ganz offensichtlich bei Legolas abgeschaut hat. Wenn ich König wäre, wäre er bestimmt nicht so frech!

 

Tag 3:

Hast du einen Haufen qualmende tote Orks gesehen, hast du sie alle gesehen. Mehr sage ich nicht dazu.

 

Tag 4:

Gandalf getroffen. Festgestellt, dass er nicht wirklich gestorben ist, sondern vom Balrog gezwungen wurde, einen Werbevertrag mit einer Waschmittelfirma einzugehen: er ist jetzt Gandalf der strahlend Weiße. Unglaublich, wie er sich für Werbung prostituiert, diese PR-Hure. Demnächst nimmt er wohl noch Geld für den Trick mit dem spitzen Hut!

 

Tag 6:

Sind in Edoras. König Theoden ist ganz schön frech, so Marke "Bist Du hier König? Als ich zuletzt nachgeschaut habe, war ich hier König! Wenn ich mich umschaue, sehe ich hier niemand anderen mit einer Krone, oder? Oder?"

 

War gezwungen, zuzugeben, dass ich tatsächlich immer noch nicht König bin. Aus Rache habe ich ihm die Brieftasche geklaut als er gerade nicht hinsah und benutzte seine Kreditkarte um kräftig im Einkaufscenter bei der Pforte von Rohan einzukaufen. Habe für Gimli und Legolas Spitzenhäubchen im Partnerlook gekauft.

 

Tag 7:

Habe den Verdacht, dass Eowyn auf mich steht. Ich kann ihr das nicht verübeln, denn meine Bartstoppeln sind so männlich, dass sie mich sogar selbst antörnen.

 

Tag 9:

Bin von einer Klippe gefallen. Blöde Wölfe von Isengard. Ich glaube, Arwen hat mich gerettet, aber als ich aufwachte, küsste ich mein Pferd. Das war ziemlich eklig. Habe im Fluss meine glänzende Lieblingshalskette verloren. Bin sehr gereizt, denn so etwas wie schlechten Schmuck gibt es nicht. Na ja, vielleicht der eine Ring.

 

Bartstoppelsituation: nass

 

Tag 12:

Bin im Triumph in Helms Klamm eingezogen. Wurde von Gimli umarmt. Als wäre es nötig gewesen, mich schon wieder daran zu erinnern, dass er genau auf der Höhe meiner Gürtelschnalle ist. Legolas gab mir meine Halskette zurück, juhu! Er murmelte etwas auf Elbisch, dass entweder "Du bist spät dran!" oder "Wirf mich auf den Boden und nimm mich von hinten!" bedeuten kann. Muss mein Elbisch mal wieder aufpolieren, denn ich will ja nicht unangenehm auffallen.

 

Bin immer noch nicht König, aber da ich damit beschäftigt bin, die Moral unserer Männer hochzuhalten, habe ich keine Zeit, mich darüber zu ärgern. Diese Schlacht sollte ein Kinderspiel werden.

 

Tag 14:

Stehe auf den Zinnen von Helms Klamm. Eine absolut unglaubliche Anzahl Orks ist auf dem Weg hierher. Wen wollen wir eigentlich veräppeln? Wir sind so was von im Arsch. Vielleicht gibt es ja einen Seitenausgang.

 

Tag 14, später:

Die Elben haben eine Armee von schlanken, grazilen Kriegern geschickt um uns zu helfen. Im Kampf sind die natürlich nutzlos, aber zumindest werde ich dann etwas schönes sehen, während ich sterbe. Theoden nuschelt dauernd "Es ist unglaublich". Ich muss ihm recht geben - es ist unglaublich, dass Haldirs Augenbrauen nicht zu seinem Toupet passen.

 

Ich versuche dauernd, durch den Seitenausgang zu entkommen, aber Gimli folgt mir überall hin. So werde ich nie König.

 

Tag 15:

Haben unerwarteterweise die Schlacht bei Helms Klamm gewonnen, aber die Feier wird durch eine fiese Postkarte von Faramir ruiniert. Er schickt ein Foto von sich mit dem kleinen Ringträger und dessen fettem Kumpan, in bunten Shorts mit einer Pina Colada am Strand von Osgiliath.

 

Auf der Karte steht: Lieber Aragorn, danke für den Ring und die Hobbits. Sie sind klein, aber sehr gelenkig. Genau das, was ich mir immer gewünscht habe! Ich denke immer noch gerne an unsere gemeinsame Nacht in Minas Tirith zurück. Küsschen, Faramir.

 

Verdammt noch mal, Faramir! Da hätte ich den Ring auch gleich Boromir geben können. Na ja, zumindest weiß ich, dass Sam ihn umbringen wird, wenn er irgendwas versucht.

 

Immer noch nicht König.







TEIL 17: Die geheimen Aufzeichnungen von Theoden, Thengels Sohn

 

Tag 1:

Brauche unbedingt einen neuen persönlichen Assistenten. Habe daher den "Neuer Speichellecker in 90 Minuten" - Bestellservice in Isengard kontaktiert. Das scheint mir die beste Möglichkeit, denn wenn da der neue Speichellecker nicht innerhalb von 90 Minuten ankommt, bekommt man einen Ork umsonst.

 

Ich habe allerdings keine Ahnung, was ich mit einem Ork anfangen soll, daher hoffe ich, dass der neue Günstling pünktlich ankommt.

 

Tag 2:

Neuer Günstling angekommen. Ist nicht gerade der bestaussehende Kerl, den ich je gesehen habe, aber es kann ja nicht jeder so ein hirnloser Schönling mit Angeber-Pferdeschwanz so wie Eomer sein. Eomer ahnt noch nicht, dass Schlangenzunge mir ein neues Makeup mit Sarumans persönlicher Pflegeproduktlinie versprochen hat. Er hat mir zugesichert, ich würde frisch und jugendlich aussehen.

 

Tag 3:

Ist das da ein graues Haar?

 

Tag 4:

Das neue Makeup ist voll in die Hose gegangen. Sehe überhaupt nicht frisch und jugendlich aus, sondern eher wie ein Albinozwerg nach 2 Jahren in den Totensümpfen.

 

Habe den Verdacht, dass Schlangenzunge auf Eowyn steht. Kann ihm keinen Vorwurf machen, denn Eowyn ist ganz schön scharf. Ich verstehe nicht, wie sie damit davonkommt, so hochnäsig zu sein. Habe ihr gesagt, dass sie ja wohl mit männlicher Aufmerksamkeit rechnen muss, wenn sie auf der Titelseite von "Schildmaiden werden wild" posiert.

 

Tag 6:

Warum merkt kein Mensch, dass ich jetzt aussehe wie ein Rüsselkäfer? Und Eomer hat auch noch nichts zu meiner neuen Wimperntusche gesagt. Er ist so ein verwöhntes Balg. "Ich will eine Party, ich will ein Pony!" Habe ihn wegen seines Genöles aus Rohan verbannt.

 

Tag 7:

Habe meine Meinung zum neuen Look geändert. Bin jetzt total davon begeistert, denn ich sehe so übel aus, dass mich niemand mehr belästigt. Kann jetzt den ganzen Tag in Ruhe auf meinem Thron sitzen. Die Bürger von Edoras sind so ermüdend und unhygienisch.

 

Tag 8:

Der Urlaub ist vorbei. Gandalf tauchte auf, ebenfalls mit neuem Look. Gandalf ist ein Spielverderber. Kann es nicht ertragen, wenn jemand anderes auch einen neuen, revolutionären Look hat. Primadonna!

 

Gandalf hatte 3 Lustknaben in verschiedenen Größen dabei. Meine Schwadron handverlesener Leibwachen wurde von dem haarigen Molch, dem elbischen Schönling und dem unrasierten Penner total aufgemischt. Offensichtlich brauche ich ein besseres Personalmanagement.

 

Tag 10:

Von Orks angegriffen. Aragorn "Kann gar nix" Sohn des Arathorn ist von einer Klippe gefallen und hat sich so geschickt um die Schlacht herumgedrückt. Soviel zum Thema "Der König der Menschen, unser Held".

 

Tag 11:

Ankunft in Helms Klamm. Zeit für ein entspannendes Schläfchen.

 

Tag 11, später:

Mein Schläfchen wurde durch die Rückkehr von Aragorn unterbrochen, der offenbar doch nicht so tot ist. Angeblich ist eine absolut unglaubliche Anzahl von Orks hierher unterwegs. Die Moral der Männer wird von Aragorns Versuchen, durch den Seitenausgang abzuhauen, nicht gerade verbessert. Habe ihn schon 3 mal in den Weinkeller in die Irre geschickt. Wenn ich hier nicht rauskomme, dann bleibt er auch! Ist sowieso alles seine Schuld. Weiß zwar nicht wieso, aber es stimmt!

 

Tag 13:

Wo sind das Pferd und der Reiter? Im Ernst, wo sind sie? Das war mein Lieblingspferd!

 

Tag 13, später:

Sind dabei, die Schlacht spektakulär zu verlieren. Überrascht das jemanden? Mich nicht.

 

Tag 16:

Meine heroische Selbstaufopferungsszene wurde durch das Eintreffen von Gandalf und dem immer noch nervigen Eomer ruiniert. Warum hat Gandalf bis zum Morgengrauen mit seinem Erscheinen gewartet? Bestimmt, damit die Sonne ihn attraktiv von hinten beleuchtet, wenn er den Hügel hinunterreitet. Dramatiker! Habe es ihm heimgezahlt, indem ich meinen Männern erzählt habe, dass er unter der weißen Robe Netzstrümpfe trägt. Der erste, der sein Strumpfband flitschen lässt, darf Legolas knutschen.

 

Wer führt jetzt die Flamme von Arnor, du angeberischer Wichser!

 

TEIL 18: Die geheimen Aufzeichnungen von Legolas, Sohn des Weenus (Teil 2)

 

Tag 1:

Huiii!

 

Tag 2:

Ich mag laufen!

 

Tag 3:

Ich sehe toll aus wenn ich laufe!

 

Tag 4:

Ich sehe auch toll aus, wenn ich nur so dastehe. Diese Rennerei durch die Riddermark ist ein gutes Fitness-Training. Ich könnte schwören, dass mein Arsch noch knackiger geworden ist. Ist das überhaupt möglich?

 

Tag 6:

Starrt Gimli etwa auf meinen Arsch?

 

Tag 7:

Kein Wunder, dass er immer hinter mir herläuft.

 

Tag 8:

Das war eine blöde Situation als wir Eomer getroffen haben. Dachte, er könnte evtl. hübscher sein als ich, aber nur bis er den Helm abnahm. Glücklicherweise sieht er aus wie ein Ameisenbär. Er baggerte Gimli an, aber ich wies ihn in seine Schranken. Niemand fummelt mit meinem Zwerg!

 

Bin immer noch der Hübscheste.

 

Tag 9:

Dieser Haufen toter, qualmender Orks ist nicht so hübsch. Aragorn der alte Angeber faselte andauernd etwas von Hobbits, die gefesselt herumliegen. Habe keine Ahnung warum er glaubt, seine perversen Hobbitspielchen seien so wichtig.

 

Immer noch der Hübscheste

 

Tag 10:

Dreck! Sind im Fangornwald. Schimmlige Blätter sind schlecht für meinen Teint. Bin immer noch der Hübscheste, wenn auch ein wenig klamm und ungewaschen.

 

Tag 11:

Trafen Gandalf, der jetzt komplett strahlend weiß ist. Fragte ihn: "Wem musstest Du eigentlich im Austausch gegen Mittelerdes letzte Flasche Haarblondierung einen blasen?" Gandalf antwortete: "Dem Balrog." OK, das ist es nicht wert.

 

Denke jetzt doch noch darüber nach, denn man sieht meinen Ansatz. Bin immer noch der Hübscheste, aber wie lange noch, wenn das so weitergeht?

 

Tag 12:

Habe Gandalf um die Telefonnummer des Balrogs gebeten. Gandalf sagte, ich könne nicht anrufen. Sagte ihm er solle nicht so eifersüchtig und besitzergreifend sein. Er sagte, das sei ja gar nicht das Problem - er habe nur den Balrog letzte Woche getötet.

 

Merke: keine Dates mit Gandalf!

 

Tag 15:

In Edoras angekommen. Bin sehr aufgebracht. Eowyn ist evtl. hübscher als ich. Das hätte ich nie erwartet, habe immer gedacht, diese Schildmaiden wären mehr der kräftige, birnenförmige Typ.

 

Bin nicht der Hübscheste. Das ist echt bitter!

 

Tag 16:

Aragorn hat sich heute gegenüber Theoden durchgesetzt. Aragorn ist sooo männlich. Habe eine Gänsehaut.

 

Tag 17:

Dieses Spitzenhäubchen ist total hässlich. Bin in keinster Weise mehr hübsch und denke an Selbstmord.

 

Tag 27:

Da geht er hin, der Aragorn, von den Wölfen Isengards verfolgt.

 

Kontra: jetzt habe ich diese hässliche Halskette.

Pro: muss jetzt das Spitzenhäubchen nicht mehr tragen. Bin wieder hübsch!

 

Tag 29:

Aragorn ist zurück. Anscheinend ist ein Kopfsprung von einer Klippe gar nicht so tödlich, wie man immer sagt. Sagte zu ihm, er solle mich auf den Boden werfen und von hinten nehmen, aber er klopfte mir nur auf seine maskuline Art auf die Schulter und sagte "Ja ja, manchmal wird es ein bisschen wund, tu einfach etwas Creme drauf."

 

Aragorn ist eigentlich nur ein blöder Wichser, ehrlich.

 

Später:

Die Schlacht bei Helms Klamm ist echt peinlich. Es ist ja schon schlimm genug, dem Tod durch stinkende Orks irgendwo in einem Provinzkaff ins Auge zu sehen - aber zu allem Überfluss kommt in letzter Minute Haldir mit seinem schlechten Toupet zu unserer Rettung.

 

Die gute Nachricht: Eowyn sitzt in einer stinkenden Höhle fest. Vielleicht kriegt sie ja Ausschlag. Dann werde ich für immer der Hübscheste sein.

 

Tag 30:

Die Schlacht ist vorbei. Gandalf kam wie immer vornehm zu spät. Meine Hoffnungen auf einen Quickie nach der Schlacht zerschlagen sich, weil Aragorn wegen der Postkarte von Faramir sauer ist. Sagte ihm, Sam werde Faramir umbringen, wenn er irgendwas versucht, aber das hat Aragorn auch nicht aufgemuntert.

 

Leck mich doch. Habe eindeutigen Brief von Eomer erhalten. Werde mal nachsehen ob es wahr ist, was man über die Männer aus der Riddermark so sagt.

 

Bisher hat niemand Eowyn aus der Höhle geholt. Bin immer noch mit Abstand der Hübscheste!

 

 
  Insgesamt waren schon 6009 Besucher (20018 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=